Kindergarten Kirschbachtal

Weimar

Unser Haus

Geschichte
Der Kindergarten „Kirschbachtal“ in Weimar wurde im Jahre 1965 als Prototyp einer Serie von zweigeschossigen Flachbauten errichtet und gilt heute mit seinen großen Außenanlagen als Kulturdenkmal im Sinne des Thüringer Denkmalschutzgesetzes. Die Einrichtung wurde am 10.01.1966 unter dem Namen „Käte Dunker“ eröffnet und befindet sich seit 01.10.1997 in freier Trägerschaft des AWO Kreisverbandes Weimar e. V., dem heutigen AWO Regionalverband Mitte-West-Thüringen e. V.

Unsere Kinder
In unserem Kindergarten betreuen wir durchschnittlich 104 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt. Unsere Räumlichkeiten sind ganz auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet und bieten Platz für fünf Stammgruppen: die Käfer, Sonnen, Mäuse, Eichhörnchen und Schmetterlinge.

Unser Team
Für das Wohl der Kinder sorgen 14 pädagogische Mitarbeiter*innen, darunter staatlich anerkannte Erzieher*innen, Diplom-Sozialpädagog*innen, Heilpädagog*innen, Erziehungswissenschaftler*innen sowie Kinderpfleger*innen und Sozialassistent*innen. Außerdem unterstützen uns ein Hausmeister und eine Servicefachkraft in der Küche sowie ehrenamtliche Helfer*innen und unser Förderverein.

Unser Haus und unser Garten
Den Kindern steht ein großer Garten von 1.500 Quadratmetern Fläche mit einem gesunden Baumbestand zur Verfügung. Die Sandkiste mit Matschstraße, ein großes und ein kleines Baumhaus, Kletter- und Schaukelmöglichkeiten, unsere Duschschirme, zahlreiche Spielgeräte und vieles mehr bieten immer wieder neue Herausforderungen und optimale Bedingungen, um sich nach Herzenslust zu bewegen.

Die Lage
Der Kindergarten liegt im südlichen Teil der Stadt. Das Kirschbachtal und das Hasenwäldchen befinden sich in unmittelbarer Nähe. Direkt vor der Einrichtung hält die Stadtbuslinie 2.


Herbst-Ausflüge
Kontakt und Anfahrt

Leiterin:
Beatrice Zwerger

Beatrice Zwerger Kirschbachtal Weimar


Adresse:
William-Shakespeare-Str. 13a
99423 Weimar

Telefon 03643 90 40 06
Telefax 03643 74 12 71
E-Mail kirschbachtal@awo-mittewest-thueringen.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 6 – 18 Uhr. Es gibt keine Sommerschließzeiten.

Aktuelles

Hier finden Sie unseren aktuellen Elternbrief:

ÖFFNUNGS- UND SCHLIEßTAGE 2021

Bildungsnachmittage:
22. Januar
05. März
09. April
02. Juli
10. September
29. Oktober
10. Dezember

Schließtage:
14. Mai
03. und 04. Juni
24. Dezember
27.–31. Dezember

Angebote und Pädagogische Arbeit

Unsere Angebote
Wir schaffen in unserem Kindergarten einen Lebensraum, der den Kindern Liebe, Wärme und Geborgenheit gibt. Hier hat Ihr Kind die Möglichkeit, sich für eine bestimmte Zeit von der Familie zu lösen und neue Beziehungen einzugehen. Die Zugehörigkeit zu einer Gruppe gibt ihm das Gefühl von Sicherheit. Die Erzieherin ist neben den Eltern eine wichtige Bezugsperson. Im täglichen Miteinander lernen die Kinder, ihre Wünsche angemessen zu vertreten, aber auch die Bedürfnisse anderer zuzulassen, Beziehungen aufzubauen, zu vertiefen und wieder abzubrechen.

Unsere pädagogische Arbeit
Unser Anspruch, dass sich die pädagogische Arbeit an der Lebenssituation der Kinder orientiert, lässt keinen Tagesablauf im Sinne eines festgelegten Stundenablaufs zu. Er lässt viele Möglichkeiten in der Gestaltung offen und wird in jeder Gruppe von der pädagogischen Fachkraft und den Kindern individuell gestaltet. Neben den täglichen, gezielten Angeboten nimmt das Spiel einen großen Raum im gesamten Tag ein, denn es hat eine unbestritten große Bedeutung für die ganzheitliche Entwicklung des Kindes. Hier lernen Kinder in selbstgewählten Rollen, sich auf das Leben vorzubereiten, das Gelernte anzuwenden und auszuprobieren, alle Sinne zu aktivieren.

Dabei legen wir großen Wert auf:

  • Spracherwerb durch Geschichten, Lieder, Reime, Gedichte, Märchen;
  • Körpermotorik durch Sport, Bewegungsspiele, Rhythmik und Tanz;
  • Feinmotorik durch kreative Tätigkeiten wie Malen, Schneiden, Kleben, Basteln, Fingerspiele;
  • kognitive Entwicklung durch Rätsel, Denkspiele, Anleitung zum Forschen, Lernen, Experimentieren;
  • soziale Kompetenzen durch Gemeinschaftsaktivitäten, Rollenspiele, didaktische Spiele;
  • emotionale Kompetenz, indem wir helfen, Gefühle wie Freude, Ärger, Trauer und Wut in angemessener Form auszudrücken und zu verarbeiten
  • moralische/ethische Kompetenz, indem wir Werte wie Solidarität, Mitgefühl, Hilfsbereitschaft und Toleranz vermitteln

Darüber hinaus bieten wir:

  • musikalische Früherziehung in Kooperation mit der Musikhochschule Weimar
  • Russisch für Vorschulkinder
  • Theatergruppe
  • Werken
  • Naturtag
  • Keramikkurse
Beitragsrechner

Die Gebührensatzung der Stadt Weimar legt fest, welchen Betrag Sie für einen Platz in unserem AWO Kindergarten zahlen. Die Gebühr richtet sich dabei nach der Anzahl Ihrer Kinder sowie nach Ihrem monatlichen Einkommen.

Zusätzlich entfällt noch ein Essensgeld in Höhe von 3,90€ pro Tag. Damit wird Ihr Kind optimal über den ganzen Kindergartentag mit Frühstück, Mittagessen, Vesper sowie Getränken versorgt.

Häufig gestellte Fragen

Ist jederzeit ein Kitaplatz frei? Ab wann kann ich mein Kind betreuen lassen?
Die Anmeldeliste unserer Kita wird regelmäßig aktualisiert. Erziehungsberechtigte, die ihr Kind in unserer Einrichtung betreuen lassen möchten, können sich jederzeit mit der Einrichtungsleitung telefonisch sowie per E-Mail in Verbindung setzen, um die Möglichkeiten einer Aufnahme in unserer Einrichtung zu erfragen.

Wie sind die Öffnungs- und Schließzeiten?
Unsere Kita ist  nach Bedarf zwischen 6.00 und 18.00 Uhr geöffnet. Wir haben keine Sommerschließzeiten. Zu Beginn eines jeden Jahres werden den Erziehungsberechtigten die Schließtage über Weihnachten und Neujahr sowie Brückentage, in denen unsere Einrichtung geschlossen ist, bekannt gegeben. Das Team nimmt in jedem Jahr an Weiterbildungen teil. Hierfür stehen uns unter anderem zwei Tage im Jahr zur Verfügung, an denen wir unsere Einrichtung schließen. Weiterhin finden im 8-wöchigen Rhythmus immer freitags pädagogische Bildungsnachmittage statt. Die Betreuung der Kinder erfolgt an diesen Tagen von 6.00-12.30 Uhr. Die Eltern werden rechtzeitig über die genauen Termine in Kenntnis gesetzt.

Nach welcher pädagogischen Konzeption/Ausrichtung wird gearbeitet?
In unserem Kindergarten verfolgen wir den entwicklungsgemäßen Ansatz, der in den 80er-Jahren in den USA entstand, um einer zunehmenden „Verschulung“ der Kindertageseinrichtungen entgegenzuwirken. Entwicklungsgemäß bedeutet dabei, sowohl altersbezogene Ziele zu setzen, als auch individuelle und soziale/kulturelle Unterschiede bei der Entwicklung des Kindes zu beachten.

Was kostet ein Kindergartenplatz?
Das Betreuungsentgelt richtet sich nach den aktuellen Richtlinien der Stadt Weimar zur Förderung der Kindertageseinrichtungen entsprechend ihrer jeweils gültigen Fassung.

So unterstützen Sie uns

Mit jedem Online-Einkauf können Sie unsere Einrichtung kostenfrei unterstützen – quasi ohne dass sich der Preis des von Ihnen gekauften Produktes erhöht. So geht's:

  • Starten Sie Ihre Online-Einkäufe unter https://www.bildungsspender.de/kirschbachtal.
  • Eine Registrierung dort ist nicht erforderlich.
  • Sie finden eine Auswahl von über 1.000 bekannten Partner-Shops.
  • Starten Sie Ihren Einkauf mit einem Klick auf das Logo des gewünschten Partner-Shops.

http://www.youtube.com/watch?v=nBAlU-mzKXc


Rundgang durch unser Haus

Unser Garten