betriebsrat neu

Betriebsrat

AWO Regionalverband Mitte-West-Thüringen e.V.

Der Betriebsrat – die Interessenvertretung der Belegschaft

Der Betriebsrat (BR) hat darüber zu wachen, dass die zugunsten der Arbeitnehmer geltenden Vorschriften, Gesetze, Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen eingehalten werden.
Jeder Mitarbeiter hat das Recht:

  • bei betrieblichen Angelegenheiten, die die eigene Person betreffen, ein BR-Mitglied hinzuzuziehen.
  • sich wegen Missständen am Arbeitsplatz, persönliche Benachteiligung im Betrieb oder Nichteinhaltung von Gesetzen an den Arbeitgeber oder Betriebsrat zu wenden.
  • auf Einsichtnahme in die eigene Personalakte. Auf Wunsch kann ein BR-Mitglied hinzugezogen werden.
  • zum Zwecke der Beratung (im Rahmen der Aufgaben des BR) den Betriebsrat auch während der Arbeitszeit aufzusuchen. Ein solches Gespräch gilt als Arbeitszeit. Es muss sich jedoch ggf bei dem Vorgesetzten abgemeldet werden. Es ist nicht nötig, genaue Angaben über Gründe und Absichten der geplanten Kontaktaufnahme mit dem BR zu machen.
  • auf Einbindung des BR, wenn der Arbeitgeber den Arbeitsplatz oder die Arbeitsbedingungen verändern möchte. Dazu muss im Interesse des Beschäftigten der Betriebsrat vorher informiert werden. Der Betriebsrat hat in der Regel Mitbestimmungs- und Vetorecht.
Kontakt

Der Betriebsrat ist zu erreichen unter:

Vorsitzender:
Stephan Michael

Stellv. Vorsitzende:
Katrin Post

Telefon: 03643 412 164
Mobil: 0170 16 20 934
E-Mail: betriebsrat.jwe@awo-mittewest-thueringen.de

Betriebsrat Bad Langensalza:

Vorsitzender:
Michael Reimann

Stellv. Vorsitzende:
Ines Ballhause

Telefon: 03603 842 994
E-Mail: betriebsrat.lsz@awo-mittewest-thueringen.de