news

Heilpädagogisches Kinder- und Jugendheim

Altengottern

Bei unserer Einrichtung handelt es sich um ein inklusiv arbeitendes heilpädagogisches Kinder- und Jugendheim. Die Angebote für Kinder und Jugendliche sind differenziert und haben koedukativen Charakter.

Die dem Hilfeangebot zugrunde liegende Konzeption orientiert sich an den verhaltensspezifischen Ausprägungen der Kinder und Jugendlichen.

  • Anzahl der Plätze: 26
  • Anzahl der Gruppen: drei
  • Gruppengröße: zwei Gruppen mit acht Plätzen, eine Gruppe mit zehn Plätzen
  • Zusammensetzung der Plätze: 26 Plätze nach § 34 SGB VIII, davon acht Plätze nach § 35a SGB VIII

Das Aufnahmealter der bei uns betreuten Kinder und Jugendlichen liegt zwischen drei und achtzehn Jahren. Eine Betreuung über die Volljährigkeit hinaus, nach § 41 SGB VIII, kann im Einzelfall mit den zuständigen Behörden vereinbart werden. Der Umfang der Leistung ergibt sich aus der individuellen Situation des jungen Menschen.

Der örtlich zuständige öffentliche Jugendhilfeträger ist der Landkreis Unstrut-Hainich:

Landratsamt Unstrut-Hainich-Kreis
Fachdienst Familie und Jugend
Postfach 1142
99961 Mühlhausen

Kontakt und Anfahrt

AWO Heilpädagogisches Kinder- und Jugendheim
„Im Schloss“ Altengottern

Leiterin:
Marita Kube

Marita Kube Kinder- und Jugendheim Altengottern

Adresse:

Mühlgasse 3
99991 Altengottern

Telefon: 036022 943 11    
Telefax: 036022 943 43
Mobil: 0173 24 66 930
E-Mail: m.kube@awo-mittewest-thueringen.de

Aktuelles

Das AWO Kinderheim „Im Schloss“ Altengottern führt von Mai bis Dezember 2019 das Projekt „ZusammenLeben in Altengottern“ durch. Ziel des Projektes ist es, Raum für die Begegnung verschiedener Generationen zu schaffen. Hierzu sind im Laufe des Jahres mehrere Aktivitäten geplant. Über aktuelle Angebote werden wir regelmäßig informieren.


Sommerfest im Schloss Altengottern