awo-jena-weimar-kinderzeit01

Kindergarten Pusteblume

Mühlhausen

Bei uns ist immer etwas los! Jeden Tag gibt es in unseren liebevoll gestalteten Räumen, im naturnahen Freigelände und der näheren Umgebung Neues zu entdecken. Unsere Erzieherinnen schaffen einen Lebensraum, in dem die Kinder täglich etwas lernen, soziale Erfahrungen erleben, ihre Selbstständigkeit weiterentwickeln und natürlich viel Spaß haben.

Neugierig geworden? Dann schauen Sie sich doch auf den folgenden Seiten um oder kommen Sie einfach mal vorbei! Dienstags treffen sich von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr alle interessierten Eltern mit ihren Kindern in der Krabbelgruppe. Dazu laden wir Kinder und Eltern recht herzlich ein.

Pädagogischer Ansatz

Das Kind steht bei uns als eigenständige Persönlichkeit mit seinem Wissensdrang und seinen Gefühlen im Mittelpunkt. Die Erzieherinnen schaffen täglich eine anregende und harmonische Bildungsatmosphäre, in der jedes Kind seine individuellen Fähigkeiten und Begabungen entdecken und entwickeln kann.Wir bieten den Kindern vielfältige Möglichkeiten, ihren Bewegungsdrang zu stillen, aber auch, ihrem Bedürfnis nach Ruhe zu entsprechen.

Ihr Kind kann bei uns:

  • spielerisch seine Fähigkeiten und Fertigkeiten und sein Wissen durch tägliche Bildungsangebote erweitern
  • gruppenübergreifende Angebote nutzen und Kontakte knüpfen
  • gemeinsame Projekte erleben
  • vielseitige soziale Erfahrungen sammeln
  • seinen Bewegungsdrang im Innen- und Außenbereich ausleben.

 

Kontakt und Anfahrt

Leiterin:
Marie-Luise Pohl

Adresse:
Schadebergstraße 12a
99974 Mühlhausen

Telefon: 03601 44 98 01
E-Mail: pusteblume@awomhl.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 6 bis 17 Uhr

Anfahrt:
Hier können Sie sich Ihre Anfahrt von Google maps berechnen lassen: Anfahrt

Unser Haus

Unsere Räumlichkeiten
In unserem Kindergarten befinden sich drei Gruppenräume mit doppelter Spielebene, ein Turnraum, ein zusätzlicher Bewegungsraum, ein Videozimmer, ein Forscherzimmer, ein Snoezelenraum, ein Märchenzimmer, ein Theaterraum und ein großes Freigelände mit vielen Spielgeräten und natürlichen Begebenheiten, die zum Spielen und Entdecken einladen.

Unser Team
Unser engagiertes Team besteht aus sieben Erzieherinnen, einer Heilerzieherin, zwei technischen Kräften und dem Hausmeister.

Unsere Kinder
Wir betreuen Kinder ab dem 3. Lebensmonat bis zum Schuleintritt. Aktuell beherbergt unser Haus 104 Kinder, davon 16 Kinder unter zwei Jahren.

Öffnungszeiten und Schließtage

Unser Kindergarten hat täglich von 06.00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Von 06.00 bis 07.30 Uhr treffen sich die Kinder im Frühdienstzimmer. Während der Spätdienstzeit von 16.00 bis 17.00 Uhr gehen wir bei entsprechender Witterung in den Garten, oder die Kinder spielen im Gruppenraum.

Schließzeiten
Während der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr bleibt unsere Einrichtung geschlossen. Hinzu kommen ein Brückentag und ein Bildungstag. In Absprache mit dem Elternbeirat richten wir bei dringendem Bedarf einen Bereitschaftsdienst ein oder kooperieren mit anderen Kindertageseinrichtungen.

Die Bekanntgabe der Öffnungs- und Schließzeiten erfolgt durch Aushang in der Einrichtung.

Termine und Projekte

Januar

  • Elternbeiratssitzung
  • Winter hautnah erleben mit Schlitten fahren, Schneeballschlacht und Schneemannbauen
  • Beobachtungsgänge zum Thema „Kleine Forscher"

Februar

  • Halbjahresauswertung im Team
  • Rosenmontagsfeier
  • Faschingsfeiern in allen Gruppen

März

  • Gesamtelternabend zum Thema: „Schulfähigkeit"
  • Besuch der Zahnputzschwester in der Krabbelgruppe
  • Beobachtungsgänge zum Thema „Kleine Forscher"

April

  • Osterfeier mit Überraschungen
  • Gesundheitswoche mit vielen verschiedenen Aktionen (z. B. gesundes Frühstücksbuffett, Sportfest, Fahrzeugtag)
  • Besuch der Zahnputzschwester
  • Erste-Hilfe-Kurs für Schulanfänger, Milchparty

Mai / Juni

Juni

  • Abschlussfahrt der Schulanfänger
  • Zuckertütenfest

Juli

  • Sommerfeste in allen Gruppen (z. B. Neptunfest, Sandkastenparty)
  • Ausflüge

August

  • Jahresauftaktberatung im Team
  • Kirmesfeier in einer Kirmesgemeinde und Fahrt mit der Kirmesbahn
  • Aufnahme und Eingewöhnung der neuen Kinder

September

  • Gesamtelternabend und Wahl der Elternaktivmitglieder
  • Familienwandertag

Oktober

  • Halloweenparty

November

  • Adventsfeier mit den Eltern

 Dezember

  • Schmücken der Weihnachtsbäume am Obermarkt
  • Nikolausfeier
  • Weihnachtsfeier
  • Besuch einer Märchenaufführung
Pädagogische Arbeit

Leitsätze unserer Einrichtung:

  • Liebe, Fürsorge und Geborgenheit begleiten die Kinder unserer Einrichtung durch den Tag. Sie finden in der Tageseinrichtung einen Lebensraum vor, in dem sie sich bewähren und ihre Kreativität entfalten können.
  • Unsere Aufgabe ist, im Kind Empfindungen für alles Schöne im Leben zu wecken und dies zu erhalten sowie ihnen den Zusammenhang von Leben, Natur und Umwelt nahezubringen.
  • Unser Handeln ist darauf ausgerichtet, die Bedürfnisse und Rechte der Kinder zu wahren.
  • Ausschlaggebend ist dabei, was das einzelne Kind in seiner Gruppe und die Gruppe selbst braucht, um sich optimal entwickeln und entfalten zu können.
  • Es ist uns wichtig, die kindliche Persönlichkeit in ihrer Entfaltung zu unterstützen.
  • Wir möchten den Kindern Normen und Werte vermitteln und uns für „unsere Kinder" und ihre Entwicklung einsetzen.

Das Leitbild unserer Arbeit:
„Mit Liebe, Geduld und Verstand, nehmen wir Ihre Kinder an die Hand. Schicken sie auf Entdeckungsreise. Jedes Kind auf seine Weise, denn durch Erleben, Fühlen und Sehen lernen sie die Welt verstehen!"

Zusätzliche Angebote
  • Ausgewählte Arbeitstätigkeiten, Beobachtungsgänge, Wanderungen, Aktivitäten in anderen Kulturstätten
  • Krabbelgruppentreff
  • Wöchentliche Musikstunde der Musikschule Heinze aus Gotha
  • Buchausstellungen und Wandzeitungen zu aktuellen Themen
  • Autogenes Training einmal wöchentlich in allen Gruppen
  • Sportangebot einmal pro Woche durch einen Sportverein
  • Jährlicher Familienwandertag zur Herbstzeit in unsere nähere Umgebung
  • Aufnahme von behinderten Kindern
  • Die Inszenierung der ABC-Gruppe dient zur kontinuierlichen Schulvorbereitung.

Verpflegung
Die Kinder erhalten eine Vollverpflegung, die aus Frühstück, Mittagessen und Vesper besteht. Alle Kinder werden auf Wunsch der Eltern ganztags betreut.

Gebühren

Das Betreuungsentgelt richtet sich nach der Anzahl der kindergeldberechtigten Kinder in einer Familie. Das Betreuungsentgelt beträgt demnach

  • für das 1. Kind ganztags 155,00 EUR / Monat
  • für das 2. Kind ganztags 140,00 EUR / Monat
  • für das 3. Kind ganztags 125,00 EUR / Monat
  • für das 4. Kind ganztags 110,00 EUR / Monat
  • für das 5. Kind und jedes weitere Kind ganztags 95,00 EUR / Monat.