Servicewohnen am Heiligenberg

Jena

Direkt neben dem Seniorenzentrum „Am Heiligenberg” in der Naumburger Straße befindet sich eine Service-Wohnanlage des AWO Regionalverbandes Mitte-West-Thüringen e.V. Die Förderung durch den Sozialen Wohnungsbau ermöglicht hier eine vergleichsweise niedrige Miete. Deshalb ist hier ein Wohnberechtigungsschein vom Sozialamt der Stadtverwaltung Voraussetzung für den Einzug.

Lage

  • im Nordgebiet der Stadt Jena
  • zwei Minuten zur Haltestelle »Naumburger Straße« oder »Kaufland« der Straßenbahnlinie 1
  • 15 Minuten bis zum Stadtzentrum
  • benachbarte Einkaufsmöglichkeiten
  • kurze Wege in das Naturschutzgebiet Rautal
Kontakt und Anfahrt

Ansprechpartnerin:
Stephanie Pfeiffer

Adresse:
Naumburger Straße 55b
07743 Jena

Telefon 03641 48 41 01
Telefax 03641 48 41 05
E-Mail soz.szh@awo-mittewest-thueringen.de

Wohnen

Alle 33 altersgerechten barrierefreien 1- und 2-Raum-Wohnungen in der Naumburger Straße können durch die Bewohner*innen individuell eingerichtet werden. Hochwertige Einbauküchen sind fest installiert. Neben den Zimmern und einer Küche verfügen die 37 bis 55 m² großen Wohnungen über Bad und Balkon. Eine Kellerbox sowie ein Wasch- und Trockenraum stehen unseren Mietern zur Nutzung bereit.

Zur Ausstattung der Wohnung gehört jeweils ein Telefon mit Notruf, durch das im Ernstfall schnell kompetente Hilfe gerufen werden kann. Drei Wohnungen sind für Rollstuhlfahrer geeignet. Alle Etagen in der Wohnanlage sind mit Fahrstuhl erreichbar. In der Anlage gibt es eine Begegnungsstätte, in der Veranstaltungen angeboten werden.

Die Begegnungsstätte kann auch für private Feiern unserer Bewohner*innen gemietet werden. Die Bewohner*innen können die Mahlzeiten auf Wunsch im Seniorenzentrum "Am Heiligenberg" einnehmen und die Außenanlagen des Seniorenzentrums nutzen.

Förderverein

Kontakt:
Stefanie Pfeiffer (Vorsitzende)

Tel: 03641-484101

Email: soz.szh@awo-mittewest-thueringen.de 

Adresse der Einrichtung:
Naumburger Str. 55 A
07743 Jena 

Stellen Sie sich vor:

Ein sonniger Tag, es duftet nach Kaffee, es herrscht reges Treiben und Gemurmel an den Tischen, der Raum wird erfüllt von Kaffeehausmusik. In den Gesichtern der Anwesenden zeigt sich Überraschung und Freude.

Es ist merklich kühler geworden, der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln lädt zum Verweilen ein, weihnachtliche Musik erinnert an vergangene Festtage und lässt Vorfreude auf das kommende Weihnachtsfest entstehen-solche Momente möchten wir mit unserem neu gegründeten Förderverein ermöglichen und (er)leben.

Aufgaben:

  • Mittelakquise zur Verbesserung der Lebensqualität und Wohlbefinden der Bewohner
  • Bindeglied zwischen Bewohnern und Angehörigen
  • Mitarbeiten zur materiellen und ideellen Unterstützung
  • Podium für sozial engagierte Menschen
  • Erleben praktischer Verbandsarbeit für Mitarbeiter und Angehörige
  • kommunikativer Raum für Kreative

Erste Projektideen:     

  • Entwicklung Snoezel-Raum für alle Bewohner
  • Anschaffung Holzhütten zur Durchführung  jahreszeitlicher Fest
  • Kaffeehausmusik als Angebot für Bewohner und Angehörige

Machen Sie bei uns mit

  • durch Ihre Mitgliedschaft
  • durch einen Spendenaufruf aus Anlass eines besonderen Ereignisses
  • Ihren Einsatz bei Projekten
  • durch Weitersagen
  • eigene Ideen und Anregungen 

Wir freuen uns auf Sie!

Sie haben Lust, Mitglied zu werden?

Das Beitrittsformular finden Sie hier


Unser Haus